Heinz-Glas Karriereportal

Ausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker/-in Glastechnik

Darum kümmern sich Verfahrensmechaniker/-innen Glastechnik:

Sie bestücken Anlagen mit Form gebenden Werkzeugen, stellen diese unter anderem auf die jeweilige Durchlaufgeschwindigkeit ein und überwachen Schmelzprozesse.

Die regelmäßige Qualitätskontrolle der Flakons anhand entsprechender Untersuchungsgeräte ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Berufsbildes. Damit der Produktionsprozess optimal verläuft, pflegen, warten und halten Verfahrensmechaniker Glastechnik die Maschinen und Anlagen instand.

Voraussetzungen:

Technisches Verständnis in Mechanik und Elektronik, Interesse an Chemie sowie Physik, Freude am sorgfältigen und genauen Arbeiten

Schulabschluss:

Qualifizierender Hauptschulabschluss oder ein höherer Abschluss

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsorte:

Kleintettau und Piesau

Karrierechancen:

Weiterbildung als Industriemeister/-in Fachrichtung Glas
Weiterbildung als Techniker/-in Fachrichtung Glas

Mehr Infos findest du hier: