Heinz-Glas Karriereportal

Ausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker/-in Beschichtungstechnik

Darum kümmern sich Verfahrensmechaniker/-innen Beschichtungstechnik:

Sie tragen manuell oder maschinell Farben auf die Glasflakons auf. Ein wichtiges Aufgabengebiet ist die Überwachung, Bedienung und Pflege von Beschichtungsanlagen, die überwiegend PC-gesteuert und vollautomatisch sind.

Des Weiteren planen Verfahrensmechaniker Beschichtungstechnik Arbeitsabläufe und bereiten Werkstücke für die Beschichtung vor. Auch für die laufende Qualitätssicherung sind sie zuständig.

Voraussetzungen:

Spaß am selbstständigen Arbeiten, handwerkliches Geschick, gute Beobachtungsgabe und Gefühl für Farben

Schulabschluss:

Qualifizierender Hauptschulabschluss oder ein höherer Abschluss

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsort:

Spechtsbrunn

Karrierechancen:

Weiterbildung als Techniker/-in Fachrichtung Farb- und Lacktechnik
Weiterbildung als Industriemeister/-in Fachrichtung Lack- und Oberflächentechnik

Mehr Infos findest du hier: